Direkt zum Inhalt
Die Verkäufe sprechen für sich; Smartphones werden immer beliebter
© LG

Zehn Minuten Sonne tanken, genügt für das nächste kurze Telefongespräch mit dem neuen LG Pop GD510

10.11.2009

Für das neue Mobiltelefon von LG Electronics gibt es ein optionales Solar-Panel mit Solar Kollektoren. Einfach aufstecken und schon kann der Akku schnell und kostensparend aufgeladen werden. Unabhängig davon, wo die nächste Steckdose ist.

Anzeige

Zehn Minuten Sonnenlicht ermöglichen zwei Minuten und 15 Sekunden Gesprächszeit oder 180 Minuten Standby-Zeit. Das LG Pop GD510 überzeugt neben der Energieeffizienz auch mit Design und Funktionalität. So hat es ein drei Zoll großen WQVGA Display und ist das kompakteste aller Touchscreen-Modelle von LG. Bedient wird es mit nur einer intelligenten Multifunktionstaste, die ihre Funktion und Beleuchtung wechselt.

So scheinen eingehende Anrufe in hellem Grün auf, während des Gesprächs wechselt der Button in Rot und ermöglicht damit das Beenden. Lästiges Tastendrücken um das Gerät stumm zu schalten, entfällt ebenso. Man dreht das Handy einfach um, schon sind Anrufe und Wecker lautlos. Eine 3-Megapixel Kamera, ein MP3-Player und Voice-Recorder sind ebenso enthalten. Das Modell ist ab sofort im freien Handel um UVP 199 Euro erhältlich. Das Solar Panel gibt es als Zubehör für das LG Pop GD510 um UVP 29.90 Euro.

Autor: 
Redaktion Elektrojournal