Direkt zum Inhalt
Hätten die beiden den neuen O’liss-Epilierer, könnten sie sich das sparen
© LaAlessa/piqs.de

Von den Ordertagen in den Zoo: BaByliss setzt auf Epilieren statt Entlausen

10.04.2012

Ein angekündiger Messe-Rabatt ist nur das Tüpfelchen auf dem i. BaByliss hat zu den Frühjahrs-Ordertagen mehr zu bieten: Darunter eine erweiterte Trimmer-Range, neu ausgestattete Haarschneider und einen Epilierer mit Doppelkopf-System. Letzterer wird auch im Tierpark Schönbrunn präsentiert, wo’s haarig zu werden verspricht.

Anzeige

Am Salzburger Messe-Gelände zeigt sich BaByliss den Handelspartnern von der besten Seite, wenige Tage danach werden ausgewählten Journalisten die haarigen Konsequenzen eines Lebens ohne Beauty-Produkte verdeutlicht. Im Rahmen einer speziell zusammengestellten Führung im Tiergarten Schönbrunn werden besonders behaarte Tiere vorgestellt sowie brandneue Epilierer aus dem Hause BaByliss Paris. Medienecho und damit Unterstützung im Verkauf ist also schon mal garantiert.

 

Der Schnellste seiner Generation

 

Top-Neuheit ist der O’liss G898E (UVP 119,90 Euro) mit einzigartigem Doppelkopf-System: Die Epilier-Köpfe mit ihren 72 Pinzetten rotieren gegenläufig, die Haut wird dadurch gedehnt für bessere und sanftere Haar-Entfernung. Das Gerät eignet sich auch für Epilieren und Rasieren in Dusche oder Badewanne und ist mit 2.200 Aktionen pro Sekunde der schnellste Epilierer seiner Generation. Innovativ ist der rotierende Rasierkopf, praktisch das im Lieferumfang enthaltene Massage-Zubehör. Silberionen-Beschichtung der Pinzetten sorgt für antibakterielle Wirkung und maximale Hygiene.

 

Männer lassen Haare

 

Mit der neuen W-Tech Titanium-Technologie wurden die Haarschneider der Marke BaByliss for Men ausgestattet. Dank W-förmiger, beweglicher Klingen erfolgt der Schnitt um bis zu 25 Prozent schneller. Top ausgestattet ist das Modell E779E (UVP 49,99 Euro) mit spezieller Bartklinge, Präzisions-Stoppel-Scherführung, Smart Adjusting-System und zwei Scher-Führungen (3 bis 18 mm und 21 bis 36 mm). Das Gerät eignet sich für Akku- und Netz-Betrieb.

 

Erweitert wird die Trimmer-Range um das Modell E863E i-control zum UVP von 59,90 Euro. Der Bartschneider mit schwenkbarem und flexiblem Trimmerkopf weist eine klappbare Scherführung auf, glänzt mit 24 Längen-Einstellungen (0,2 mm-Schritte von 0,4 bis 5 mm) und lässt sich durch geriffelte Rädchen verstellen.

Autor: 
Redaktion Elektrojournal