Direkt zum Inhalt
© Heinz Daniel Brandner© Heinz Daniel Brandner© Privat

Startklar für Weihnachten: Mehr Kundenkomfort bei Red Zac Energie Ried

14.11.2019

Red Zac Energie Ried hat den Umbau seiner Verkaufsräume abgeschlossen. Auf insgesamt 800 qm können Kunden nicht nur die Geräte in neuem Ambiente erleben, sondern auch auf professionelle Beratung und erstklassiges Service zählen.

Anzeige

„Mit Oktober haben wir nun auch das Erdgeschoß fertiggestellt und sind damit startklar für das Weihnachtsgeschäft“, erklärt Energie Ried-Verkaufsleiterin Ingeborg Reiter. „Für uns steht Beratungs- und Dienstleistungskompetenz im Mittelpunkt – mit dem neuen Ambiente wollen wir unseren Kundinnen und Kunden aber auch ein optimales Shopping-Erlebnis vermitteln. Hier alle Geräte vor Ort anzusehen sowie deren Qualität und Funktionalität zu prüfen, anstatt nur Bilder auf einer Internetseite zu betrachten, ist für uns ein wesentlicher Teil des Kauferlebnisses. Natürlich mit entsprechender Beratung durch unsere Expertinnen und Experten.“

Seit 2018 finden Kunden im Miele Megastore von Energie Ried alle Highlights wie Waschmaschinen, Wäschetrockner, Herde, Geschirrspüler, Dampfgarer usw. Rechtzeitig zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes wurde der Umbau im Erdgeschoß nun ebenfalls abgeschlossen. Insgesamt stehen 800 qm Verkaufsfläche zur Verfügung. Die Auswahl an TV- und HiFi-Geräten, Küchen- und Kaffeemaschinen, Heiz- und Kühlgeräten, Haarstyling- und Körperpflegegeräten präsentiert sich damit im neuen, top ausgestatteten Ambiente. „Wir haben auch eine Demo-Ecke für Smart Home Produkte neu eingerichtet, in der dem Kunden alle Möglichkeiten der Steuerung seiner Alarm- und Videoüberwachung, der Beleuchtung und seiner Haushaltsgeräte via Handy oder Tablet vorgeführt werden kann“, meint Reiter. „Gerade im Bereich Smart Home gibt es viele Fragen – unsere Fachberater stehen hier gerne unterstützend zur Seite, damit dann alles optimal klappt.“

Das 1904 gegründete Unternehmen setzt bei seinen Mitarbeitern seit jeher auf Kompetenz und Knowhow. „Wir beschäftigen neun Mitarbeiter im Handel, zwei im Service und 31 in der Elektroinstallation, davon sind zwölf Lehrlinge“, so Geschäftsführer Helmut Binder. „Durch laufende verpflichtende Schulungen stellen wir sicher, dass das Fachwissen immer auf neuestem Stand ist. Auf Wunsch übernehmen unsere speziell ausgebildeten Techniker gerne auch die Zustellung sowie den Einbau bzw. das Einstellen der Geräte. Sollte doch einmal ein Gerät defekt sein, lassen wir auch unsere Kunden nicht im Regen stehen, sondern stellen ein Leihgerät zur Verfügung, während sich Servicetechniker um die Reparatur kümmern.“