Direkt zum Inhalt
Mit am Start bei den Audi FIS Weltcup-Skirennen und dem FIS Skisprung Weltcup – ein TV-Millionenpublikum hat Telenot im Blick.
Mit am Start bei den Audi FIS Weltcup-Skirennen und dem FIS Skisprung Weltcup – ein TV-Millionenpublikum hat Telenot im Blick.
© Göran Strand/Telenot

Sponsoring: Telenot wagt den Sprung in den Skisport

15.11.2018

Der Hersteller für elektronische Sicherheitstechnik und Alarmanlagen wird nun erstmalig im Wintersport aktiv und wird offizieller Sponsor von vier Audi FIS Ski Alpin und drei FIS Skisprung Weltcups in der Saison 2018/2019.

Anzeige

Im Rahmen der Kooperation erhält Telenot starke Sichtbarkeit durch explizit ausgewählte Werbeflächen bei den Events in Finnland, Russland, Italien und Frankreich. Neben unterschiedlichen TV-relevanten Präsenzen bei den insgesamt 13 Wettbewerben im Start- und Zielbereich sowie im Auslauf, ist das Telenot-Logo bei zwei Skisprungwettbewerben auch auf den Startnummern der Athleten zu sehen. Darüber hinaus beinhaltet die umfangreiche Kooperation Print- und Online-Präsenzen sowie Promotionaktionen und Hospitality-Leistungen.

Thomas Taferner, Leiter strategischer Vertrieb und Marketing: „Der Wunsch nach Sicherheit ist so alt wie die Menschheit und eines der bedeutendsten Güter unserer Gesellschaft. Diesem Wunsch tragen wir Rechnung durch zuverlässige Technik, die diese Sicherheit garantiert. Unterstützt von einem Sicherheits-Netzwerk an Fachbetrieben, den Autorisierten Telenot-Stützpunkten, die das Telenot-Qualitätsversprechen beim Endkunden repräsentieren. Durch das Sponsoring im Wintersport erschließt sich Telenot die einzigartige Möglichkeit für eine nachhaltige überregionale Werbung, die das Netzwerk der Autorisierten Telenot-Stützpunkte gemeinsam mit der Marke Telenot in den Regionen Deutschland, Österreich, Schweiz und weit darüber hinaus, bekannt macht.“