Direkt zum Inhalt
Ab 1. April neuer Sony Europa-Chef: Hideyuki Furumi
Ab 1. April neuer Sony Europa-Chef: Hideyuki Furumi
© Sony

Sony Europa verpasst sich einen neuen Chef

09.01.2019

Sony Europa-Präsident Shigeru Kumekawa wird mit 1. April 2019 zum Corporate Executive und President of Sony Marketing Inc. ernannt und kehrt nach Tokio zurück. Hideyuki Furumi, aktuell Executive Deputy President und Head of Sales Marketing bei Sony Mobile Communications Inc. folgt als neuer Präsident nach.

Anzeige

Shigeru Kumekawa hat seit 2016 maßgeblich zum Wachstum von Sony Europa beigetragen, indem er das Elektronikgeschäft in 40 europäischen Ländern vorantrieb und die Arbeitsabläufe kontinuierlich verbesserte. Zuvor war er in verschiedenen Positionen in Malaysia, den Niederlanden und den Golfstaaten tätig und verantwortete vor seinem Wechsel nach Europa von Moskau aus die Geschäfte in Russland und der Gemeinschaft unabhängiger Staaten. Zudem hatte Kumekawa insgesamt acht Jahre lang eine Marketing Management Rolle im Consumer Audio Video Bereich bei Sony Marketing Japan inne.

Hideyuki Furumi leitet seit 2016 das globale Sales & Marketing des Mobile Geschäfts und konnte in den letzten Jahren weltweit ein beachtliches Netzwerk mit wichtigen Geschäftspartnern für laufende und künftige Geschäftsmöglichkeiten aufbauen. Zuvor leitete er die globale UX Produkt Strategie über alle Produktkategorien hinweg, das Marketing des VAIO PC Geschäfts in den USA und des TV Geschäfts in Europa, sowie das Consumer Audio Video Marketing in Thailand und Singapur.

„Ich freue mich sehr über die Gelegenheit, nach Großbritannien und Europa zurückzukehren - vor allem jetzt, wo verschiedene neue Technologien wie künstliche Intelligenz und 5G auf den Markt kommen und Sony dank des breiten Produktportfolios eine noch umfassendere Benutzererfahrung bieten kann“, so Furumi.