Direkt zum Inhalt
© Nokia© Nokia© Nokia

Smartphone: Nokia 8 in Österreich erhältlich

06.11.2017

Das Nokia 8 Smartphone setzt auf ZEISS-Optik und nutzt Dual-Sight für Videos und Fotos. Dabei kommen die vordere und die hintere Kamera gleichzeitig zum Einsatz – beide Aufnahmen werden sowohl bei Fotos als auch Videos in einer geteilten Bildschirmansicht angezeigt. Die beiden ZEISS-Kameras liefern Bilder mit einer Auflösung von 13 Megapixel. Zudem sorgt die OZO Spatial 360°-Technologie für Videoaufnahmen in 4K: Drei Mikrofone schaffen mittels Nokia Akustikalgorithmen einen 360°-Raumklang.

Anzeige

Das Nokia 8 ist mit dem High-Performance-Prozessor Qualcomm Snapdragon 835 ausgerüstet, während es durch Qualcomm Quick Charge 3.0 Kompatibilität nach Leerwerden des Akkus rasch wieder aufgeladen ist.

Wie die gesamte Produktfamilie der HMD Smartphones verfügt auch das Nokia 8 über „Pure Android“ und ist durch automatische Software-Updates besonders sicher. Das nahtlose Gehäuse wird aus einem 6000er-Aluminium-Block gefräst, während es in einem 40-Stufen-Prozess ein puristisches Design erhält. Das 5,3 Zoll 2K-Display ist polarisiert, sehr hell und durch Corning Gorilla Glass 5 geschützt. Mit seinen 160 Gramm, 4,6 Millimetern an den Kanten und maximal 7,9 Millimetern Dicke, soll das Nokia 8 gut in der Hand liegen.

In Österreich ist das Smartphone in der Farbe „Tempered Blue“ ab 6. November 2017 in der Dual-SIM-Version in Österreich verfügbar und zu einem Preis von 579 Euro erhältlich. Die Single-SIM-Version ist ab 15. November bei A1 erhältlich.

Autor: 
Redaktion Elektrojournal