Direkt zum Inhalt
Türruf für vier Smartphones: Die Siedle IQ-Haustelefone mit App gibt es ab sofort mit einer Lizenz für vier Teilnehmer.
Türruf für vier Smartphones: Die Siedle IQ-Haustelefone mit App gibt es ab sofort mit einer Lizenz für vier Teilnehmer.
© Siedle

Siedle: Türruf für vier Smartphones

17.12.2020

Die Siedle App für IQ-Haustelefone gibt es ab sofort mit der Lizenz für vier Teilnehmer. Die App ist in den Stores für Android und iOS verfügbar. Siedle IQ verbindet die Systeme 1+n und 6+n mit der mobilen Türkommunikation.

Anzeige

Mit der Neuerung können auch Familien oder Bürogemeinschaften mit vier Mobilgeräten auf den Türruf zugreifen. Bei bereits installierten IQ-Anlagen lassen sich die zusätzlichen Teilnehmer nach einem manuellen oder automatischen Update im App-Menü des Smartphones hinzufügen. Siedle IQ-Haustelefone machen mobile Türkommunikation für alle möglich. Vorhandene Sprechanlagen der Systeme 1+n und 6+n lassen sich schnell und unkompliziert um die Siedle App erweitern: Einfach das Haustelefon tauschen und über den Internetrouter mit der App verbinden.

Die Siedle App überzeugt mit exzellenter Sprachübertragung und vollwertiger Audio-Funktionalität. Die Nutzer können per Smartphone mit den Besuchern vor der Tür sprechen und die Tür öffnen, über WLAN oder Mobilfunk.

Preiswürdige Innovation

Siedle IQ-Haustelefone lassen sich ohne komplizierte Installation oder bauliche Veränderungen in Bestandsanlagen integrieren. Dieses nachhaltige Produktprinzip würdigt der Rat für Formgebung gleich doppelt: Er hat die IQ-Haustelefone mit dem German Design Award „Special Mention“ prämiert und jüngst für den German Innovation Award 2021 nominiert.

Siedle IQ-Haustelefone sind für 1+n und ab sofort für 6+n lieferbar.

Weitere Artikel