Direkt zum Inhalt
© Wavemaster© Wavemaster© Wavemaster

Satte Bässe trotz kabellosem Sound

07.11.2017

Eine Klangstation für den heimischen Fernseher oder Computer ist heute nicht mehr wegzudenken: Satte Bässe und ein Surround Sound bei Filmen oder realistische Klänge und Musik bei Videospielen sorgen für Spaß und besondere Erlebnisse. Dabei spielt die richtige Wahl der Klangstation auch eine wichtige Rolle.

Anzeige

Das Moody BT 2.1 Stereo Lautsprecher System von Wavemaster ist darauf ausgelegt, ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten abzudecken: Sowohl der TV, als auch der PC oder Laptop und portable Geräte wie das Smartphone oder Tablet können an das System angeschlossen werden. Dazu verfügt das Moody BT über drei Audioeingänge, wovon eines die integrierte Bluetooth-Streaming-Funktion  ist. Mittels A2DP Standard kann das System Audiosignale empfangen, wodurch jedoch ein Klangverlust eingebüßt wird.

Via Bedieneinheit, an die auch Kopfhörer angeschlossen werden können, kann die Lautstärke geregelt werden, während der Bass am Subwoofer eingestellt werden muss. Beim Zusammenspiel der Satellitenlautsprecher und dem Subwoofer werden satte Klänge erzeugt, die sich sowohl in den Höhen als auch in den Tiefen klar anhören. Während das Moody BT System bei Musik unschlagbar wirkt, fehlt bei Filmen allerdings der Surround Sound, der für das besondere Erlebnis sorgt. Bei Videospielen verhält es sich ähnlich, obwohl es hier darauf ankommt, welches Spiel gespielt wird.

Fazit

Die Satellitenlautsprecher sind kompakt gehalten und haben, trotz ihrer Größe, eine saubere und satte Klangausgabe. Sie werden von Breitbandlautsprechern mit “Phase-Plug” für optimale Höhenwiedergabe angetrieben. Der Langhub-Tieftöner befindet sich in einem massiven Holzgehäuse mit Bassreflex-Technologie, wodurch der Bass verstärkt wird. Sowohl die optische als auch die auditive Qualität sind beim Wavemaster Moody BT 2.1 Stereo Lautsprecher System, das für einen Preis von 119,95 Euro erhältlich ist, auf jeden Fall gegeben.

Das Produkt wurde vom Hersteller zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.

Autor: 
Rhea Schlager