Direkt zum Inhalt
Mehr Anwendungen machen Touchscreens immer attraktiver
© Samsung

Samsung hat seinen Gewinn im Vorjahr ordentlich gesteigert

29.01.2010

Der südkoreanische Elektronikkonzern hat im vergangenen Jahr seinen Gewinn um 75 Prozent auf knapp sechs Mrd. Euro gesteigert. Der Umsatz stieg um 23 Prozent, teilte der Konzern heute mit.

Anzeige

Im vierten Quartal lag der operative Gewinn bei 3,7 Billionen Won, das entspricht rund 2,3 Mrd. Euro. Damit war der Gewinn zwar niedriger als im Vorquartal, allerdings war ein Jahr zuvor noch ein Verlust von rund 460 Mio. Euro zu verkraften. Samsung profitierte von höheren Chippreisen aber auch von der gestiegenen Verbrauchernachfrage nach Handys und Fernseher.

Der weltweit größte TV-Hersteller und zweitgrößte Handyhersteller rechnet auch für 2010 mit guten Geschäften. Im Mobilfunkbereich wird eine zweistellige Gewinnmarge angestrebt.

Autor: 
Redaktion Elektrojournal