Direkt zum Inhalt
Felix Kreil verstarb am 17. Juli 2013
© WKÖ OÖ

Oberösterreichs Elektriker-Innungsmeister Felix Kreil verstorben

20.07.2013

Felix Kreil, Oberösterreichischer Landesinnungsmeister und Bundesinnungsmeister-Stellvertreter der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker, ist am 17. Juli verstorben.

Anzeige

Kreil erlernte den Beruf des Elektroinstallateurs und gründete 1973 in Gallneukirchen ein Elektroinstallationsunternehmen mit Einzelhandel für Elektro-Haushaltsgeräte. 1992 spezialisierte er sich auf die Bereiche Energieoptimierung und Alarmanlagen. Ein weiteres Standbein des Unternehmens konzentriert sich auf Sicherheitssysteme im Gewerbe- und Privatbereich.

 

Seit 1985 war Kreil auch im Innungsausschuss der oö. Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker tätig, seit 2009 stand er als Innungsmeister an der Spitze der Branchenvertretung, zudem war er seit diesem Zeitpunkt auch als Mitglied in der Spartenkonferenz der Sparte Gewerbe und Handwerk tätig. Seit Juni 2012 engagierte er sich als Bundesinnungsmeister-Stellvertreter Österreichweit.

 

Der Verstorbene wird am 24. Juli um 10 Uhr beigesetzt. Der Gottesdienst findet in der Katholischen Pfarrkirche Gallneukirchen statt.

Autor: 
Redaktion Elektrojournal