Direkt zum Inhalt
Matthias Zwifl übernimmt die Geschäftsführung der neuen Kathrein Digital Systems Vertriebs GmbH.
Matthias Zwifl übernimmt die Geschäftsführung der neuen Kathrein Digital Systems Vertriebs GmbH.
© Kathrein

Neuer Name, bewährte Qualität: Kathrein hat sein Sat-Geschäft neu ausgerichtet

12.06.2019

Die Neuausrichtung der Kathrein-Gruppe in Österreich, in deren Zuge man den Sat-Geschäftsbereich verselbständigt hat, wurde mit 1. Juni 2019 abgeschlossen.

Anzeige

Die jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Satellitenempfangstechnik wird nun in der Kathrein Digital Systems Vertriebs GmbH gebündelt und in die Zukunft geführt: Produkte und Services im Bereich TV-Empfangsanlagen und -Antennen bekommen damit quasi eine neue Heimat.

„Als eigenständiges Unternehmen können wir künftig unsere Freiräume und unsere Flexibilität optimal nutzen, um unsere Stärken zum Vorteil der Kunden voll zu entfalten“, erläutert Matthias Zwifl, Geschäftsführer der Kathrein Digital Systems Vertriebs GmbH. Der Name des Unternehmens ist dabei auch Programm: „Als Vollsortimenter und Systemlieferant ist unser Portfolio sehr breit gefächert und umfasst neben der klassischen Satellitenempfangstechnik auch sämtliche Komponenten für den Kabel- und terrestrischen Empfang“, so Zwifl. „Darüber hinaus sorgen wir für den Fernsehempfang in Wohnmobilen und Caravans und seit Neuem auch für die Gebäudeüberwachung mit unserer Produktfamilie zum Thema Sicherheitstechnik.“

Entwicklung, Produktmanagement und administrative Bereiche sind nach wie vor in Rosenheim angesiedelt. Die Auftragsabwicklung, die Logistik und der Kundendienst laufen über die Österreich-Zentrale am gewohnten Standort in Salzburg. Für die Kunden stehen auch weiterhin die bekannten Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.