Direkt zum Inhalt
© AVM

Mittendrin statt nur dabei: AVM zeigt sich auf der Wiener Game City

12.10.2019

Vom 18. bis 20. Oktober dreht sich im Wiener Rathaus wieder alles um die neusten Videospiele, Elektronik und Geräte. Im Vorjahr konnte die Game City mehr als 80.000 anlocken.

Anzeige

Und ebenso wie im Vorjahr dürfte die Veranstaltung, zu deren Highlights verschiedene eSport Events sowie die internationale Konferenz FROG (Future and Reality of Gaming) gehören, erneut die Besuchermassen mobilisieren. Auch AVM wird vor Ort sein und Lösungen präsentieren, wie Gamer noch mehr aus ihrem Netzwerk holen können.

Die leistungsstarken FRITZ!-Produkte eignen sich vor allem dank schneller und stabiler Datenübertragung schließlich perfekt fürs Gaming. Das Betriebssystem FRITZ!OS sorgt für beste Voraussetzungen wie etwa niedrige Ping-Zeiten und die Bevorzugung bestimmter Datenpakete, wovon nicht zuletzt Echtzeitanwendungen wie Online-Games profitieren. Darüber hinaus können in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box Spielekonsolen oder Gaming-PCs „priorisiert“ werden. Dank WLAN Mesh kann mit FRITZ! zudem im ganzen Haus gespielt werden.

Auf der Game City zeigt AVM im Gaming Room (Festsaal) die neusten FRITZ!Box-Modelle für alle Internet-Anschlüsse (DSL, Kabel, Glasfaser und LTE) sowie weitere FRITZ!-Produkte für das perfekte Heimnetz und Gaming-Vergnügen. Mehr Informationen zur Game City 2019 gibt es auf der offiziellen Webseite www.game-city.at