Direkt zum Inhalt
© Ledvance© Ledvance© Ledvance

Light + Building: Ledvance setzt auf vernetzte Beleuchtung, HCL und vielfältige Systemlösungen

13.02.2020

Jede Menge neue Lichtlösungen wird Ledvance auf der Light + Building zeigen. Zu finden ist der Licht-Vollsortimenter am Stand A10 in Halle 2.0 .

Anzeige

Zu den präsentierten Highlights gehören die professionellen Lichtmanagementsysteme, die nach dem neuesten Zigbee 3.0 oder DALI 2.0 Standard arbeiten, das intuitive Biolux Human Centric Lighting System und zahlreiche Leuchten für Lichtanwendungen in Büro, Industrie, Shop, Hospitality oder für Außenbereiche. Elektroinstallateure und Elektroplaner profitieren übrigens insbesondere von vielfältigen Systemlösungen.

Nachdem Ledvance die Transformation vom klassischen Lampenhersteller zum Vollsortimenter aktiv vorangetrieben hat ist man nun am besten Weg zu einem umfassenden Lösungsanbieter für LED-basierte Beleuchtungssysteme zu werden. Man will seinen Kunden alles aus einer Hand anbieten. Für Oliver Vogler, Ledvance-Managing Director Europa-West, steht 2020 dabei ein Ziel im Fokus: „Als führendes Unternehmen für nachhaltige Lichtlösungen ist es unser Anliegen, Produktivität, Gesundheit und Wohlbefinden für jedermann zu steigern. Unser Biolux Human Centric Lighting System bringt dies in einer intuitiv einfachen, smarten Control Unit auf den Punkt. Im Vordergrund stehen in diesem Jahr vor allem anwendungsspezifische Produktneuheiten, die sich einfach an die jeweiligen Kundenanforderungen adaptieren lassen, – sei es, dass wir Leuchten kundenspezifisch anpassen oder ‚smartifizieren‘.“

Vielfältige Systemlösungen

Auf seinem Messestand stellt Ledvance Lichtlösungen für unterschiedliche Beleuchtungsanforderungen vor und bietet seinen Besuchern eine ganzheitliche User Experience für die verschiedenen Anwendungsbereiche. Im Open Space Office wird das Zusammenspiel von verschiedenen Leuchten unter Berücksichtigung unterschiedlichster Anforderungen und aller relevanten Büronormen vorgeführt – vom Standardgroßraumbüro bis hin zum hochwertig ausgestatteten Büro.

Das neue Biolux Human Centric Lighting System kommt im HCL Workspace zum Einsatz und Nutzer können damit das Licht an unterschiedliche Arbeitsbedingungen anpassen. Für Industrieanwendungen wird insbesondere im Areal Production und Warehouse das erweiterte Portfolio des TruSys-Lichtbandsystems für Wand und Decke präsentiert. Außerdem kommen hier auch spezielle Feuchtraum- und High-Bay-Hallenleuchten zum Einsatz, wie die neue HQI LED, die herkömmliche HQI-Lampen ersetzen. Im Bereich Supermarket und Fashion sorgen Shop-Beleuchtungen wie die Tracklight Spot und die Downlights für eine perfekte Inszenierung bestimmter Produkte. Darüber hinaus werden Besuchern im Showroom Parking, Outdoor und Hospitality vielfältige Neuheiten für die Parkhaus- und Außenbeleuchtung vorgestellt, darunter auch das neue Design der HQL LED PRO, die primär für Straßenbeleuchtung eingesetzt wird. Im Bereich Smart Residential steht das Zusammenspiel von neuen, smarten Leuchten in Wohnräumen im Vordergrund, die sich einfach und bequem über die gängigen Smart Speaker per Stimme steuern lassen.

Das umfangreiche Portfolio komplettiert man mit einem Angebot an elektronischen Komponenten, darunter auch flexible LED-Lichtbänder in drei Kategorien für unterschiedliche Anwendungen. Diese werden auf der Messe insbesondere im Bereich Hospitality präsentiert. Zum Portfolio zählt auch ein umfangreiches Sortiment an LED-Treibern, Profilen für den An- und Einbau, Abdeckungen und weiterem Zubehör. Die perfekt aufeinander abgestimmten Systemlösungen für Lichtprofis decken damit vielfältigste Anforderungen für professionelle Lichtanwendungen ab. Insbesondere für Elektroinstallateure und Elektroplaner hat Ledvance dieses Jahr vielfältige Systemlösungen zu bieten.

German Innovation Award 2020

Ledvance ist mit seinem Biolux Human Centric Lighting System dieses Jahr außerdem für den German Innovation Award 2020 in der B2B-Kategorie Lighting Solutions nominiert. Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produkte und Lösungen aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden.

Der Fokus der Nominierung liegt auf der neuen, intelligenten Biolux Control Unit, mit der Nutzer das Licht an unterschiedliche Arbeitsbedingungen anpassen können. Die fünf Modi Relax, Create, Natural, Focus und Boost lassen sich fein abstufen und simulieren bei Bedarf z. B. den natürlichen Tageslichtverlauf für das Bearbeiten regulärer Aufgaben (Natural), erzeugen spezielles Licht zur Konzentrations- und Leistungssteigerung (Boost), fördern Kreativität in Brainstorming-Sessions (Create) oder sorgen für entspannendes Licht in Pausen (Relax). Die Bekanntgabe der Gewinner des German Innovation Award 2020 erfolgt am 26. Mai 2020 im Rahmen einer Preisverleihung im Technikmuseum Berlin.