Direkt zum Inhalt
Bärig: Der "Merci Bär" von Steiff hat sich praktisch zum Maskottchen der Center-Eröffnung gemausert
© Redaktion

Klangvolle Premiere in Wien: Österreich hat sein erstes Bose Experience Center

14.02.2011

In bester Wiener Innenstadtlage - in der Mariahilferstraße unweit des Museumsquartiers – eröffnete Österreichs erster Bose-Markenshop – vom amerikanischen Klangprofi stilvoll „Experience Center“ genannt (das Elektrojournal berichtete über die Bose-Pläne bereits in der November-Ausgabe). Vergangene Woche wurde der nagelneue Shop nun heimischen Pressevertretern präsentiert.

Anzeige

Das Konzept der Experience Center ist klar – wenn auch unter den Bose-Fachhändlern nicht ganz unumstritten (siehe dazu auch Thema-Seite in Elektrojournal-Ausgabe 11/2010): konzentrierte Marken-Präsenz an besonders ausgewählten Orten in guter Einkaufslage zu bieten. Die Center, so die offizielle Bose-Diktion, „haben eine klare Leitbildfunktion für die Präsentation der Marke, die Vorführung der Produkte und für markengerechten Kunden-Service“.

 

Genau das will Bose nun auch in Österreich, konkreter in der Wiener Mariahilfer Straße 27, umgesetzt wissen. Dort, in zentraler Lage unweit des Museumsquartiers, können die Besucher das ganze Bose-Klanguniversum mit allen Sinnen erleben. Dazu sind alle aktuellen Bose-Produkte in „der neuen Bose-Erlebniswelt mitten in Wien“ jederzeit vorführbereit – egal ob Heimkinoanlage, Kopfhörer, Computerlautsprecher oder das Wave Music System. Highlight des Experience Centers in Wien ist das Bose-Theater, ein eigener Kinoraum. Hier nehmen die interessierten Besucher während der Vorführungen in bequemen Polstersesseln Platz.

Autor: 
Redaktion Elektrojournal