Direkt zum Inhalt
Die Jura X8 Chrom ist ein Kaffeevollautomat speziell für für den Profi-Einsatz.
Die Jura X8 Chrom ist ein Kaffeevollautomat speziell für für den Profi-Einsatz.
© Jura

Jura: Zwei neue Modelle für den Professionell-Bereich

22.03.2018

Die Jura GIGA X8 und die GIGA X8c wurden speziell für Tagesleistungen bis zu 200 Tassen entwickelt. Einsatzgebiete sind  im Etagen-, Seminar-, Catering- oder Coffee-to-go-Bereich.

Anzeige

Zu Beginn der Frühjahrssaison bekommt die GIGA-Professional-Linie von JURA mit der GIGA X8 und der GIGA X8c Zuwachs. Die GIGA X8 ist mit ihrem großen Wassertank flexibel und mobil, während die GIGA X8c mit direktem Festwasseranschluss für Einsätze ohne Unterbrechung an fixen Standorten konzipiert wurde.

Beide Kaffeevollautomaten sind mit einer Speed-Funktion ausgestattet, mit der das Kaffeeresultat in Rekordgeschwindigkeit zubereitet wird. Über eine Bypass-Leitung wird der extrahierte Kaffee im Inneren des Kaffeevollautomaten mit heißem Wasser gemischt. Dadurch soll bei langen Spezialitäten ein volles Aroma erzielt werden. Der Puls-Extraktionsprozess optimiert die Extraktionszeit bei Ristretto und Espresso, Zwei Keramikscheiben-Mahlwerke liefern über Jahre eine präzise, konstant gleichmäßige Mahlung. Dafür sorgt das Automatic Grinder Adjustment (AGA)  – die elektronisch gesteuerte, automatische Nachjustierung. Die Automaten verfügen zudem über einen höhenverstellbaren Kombiauslauf für mit Milch und Milchschaum verfeinerte Spezialitäten.

Kaffeezubereitung per Touch

32 Spezialitäten werden mit der GIGA X8 und der GIGA X8c durch eine Berührung des Displays zubereitet. Die Bedienung über das 4,3 Zoll große, hochauflösende Touchscreen-Farbdisplay ist klar verständlich und intuitiv. Die selbsterklärende Bedienphilosophie zeichnet die neuen GIGA-X-Vollautomaten für den Einsatz im Etagen-, Seminar-, Catering- oder Coffee-to-go-Bereich aus. Beide Kaffeeprofis sind für eine Tagesleistung bis zu 200 Tassen ausgelegt. Die spülmaschinentaugliche Restwasserschale lässt sich mit nur einer Hand entnehmen, leeren und wieder einsetzen. Dabei verhindert der optimal gelegte Schwerpunkt ein Überschwappen.

Vollautomatische Reinigung

So intuitiv wie die Bedienung gestaltet sich auch die Pflege der neuen Profi-Vollautomaten. Integrierte Spül- und Reinigungsprogramme sorgen für TÜV-zertifizierte Hygiene auf Knopfdruck. Die Milchsystemreinigung erfolgt vollautomatisch und wird per Touch auf das Display gestartet.

 

Autor: 
Redaktion Elektrojournal