Direkt zum Inhalt
Der Jura-Messestand auf der Fachmesse „Gast".
Der Jura-Messestand auf der Fachmesse „Gast".
© Jura

Jura als Gast bei der GAST

14.11.2019

Was für die Elektrofachhändler die EFHT sind, ist für die Gastronomie-Branche die Fachmesse „GAST“ in Salzburg. Da durfte freilich auch Jura nicht fehlen: Der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller war mit seinen Professional-Geräten Giga X3 und X10 vertreten.

Anzeige

Ein Espresso, ein Cafe Latte oder ein Cappuccino - das koffeinhaltige Getränk gehört für viele zur Arbeit dazu. Für die Zubereitung von Kaffeespezialitäten in Büros und Hotels hat Jura im Rahmen der Gastronomie-Fachmesse „Alles für den Gast Herbst“ in Salzburg seine Neuheiten präsentiert.

Die großen: Giga X3 und X10

Die Anforderungen an Vollautomaten sind von Großraumbüro über Caterings unterschiedlich, eine einfache Bedienung und Reinigung wird jedoch vorausgesetzt, da oft wenig Zeit zwischen Kundenterminen oder Veranstaltungen bleibt. Beide Kaffeevollautomaten lassen sich genauso einfach pflegen wie bedienen. Integrierte Spül- und Reinigungsprogramme sorgen für Sauberkeit und sogar das Milchsystem lässt sich vollautomatisch reinigen. „Mit der Giga X3 und der X10 haben wir die optimale Lösung für Unternehmen, Hotels oder Veranstalter, die täglich besonders große Mengen Kaffee zubereiten müssen und dabei großen Wert auf Kaffeegenuss und Hygiene legen“, erklärt Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung Jura Österreich. Die Giga X3 ist zudem als Giga X3c mit Festwasseranschluss erhältlich.

Sauber und schnell mit Speed-Funktion

Ein Highlight der Giga X3 ist die Speed-Funktion, mit deren Hilfe diverse Kaffeespezialitäten in Kürze zubereitet werden können, sodass bei größeren Events oder Meetings keine langen Wartezeiten entstehen. Bei einer so hohen Menge an Kaffee, ist es natürlich besonders wichtig, dass die Produkte einfach zu reinigen sind. Auch hier haben sich die Ingenieure von Jura etwas überlegt. Die Vollautomaten reinigen sich dank integrierter Spülprogramme wie von selbst. Beide Kaffeevollautomaten sind mit dem Aroma Grinder und der One-Touch-Lungo-Funktion ausgestattet und können eine unglaubliche Bandbreite an Kaffeespezialitäten zubereiten. Der Puls-Extraktionsprozess optimiert die Extraktionszeit bei kurzen Spezialitäten und sorgt vor allem bei Ristretto und Espresso für ein kaum vergleichbares Aroma. Neben der Giga X3 und der X10 zählt auch der neue Cool Control mit einem Fassungsvermögen von 2,5 Liter zu den Neuheiten im Professional-Bereich. Damit lassen sich Spezialitäten wie Latte macchiato, Flat White oder Cappuccino perfektionieren.

Know-how und moderne Technologien

Um den Gästen vor Ort die neuesten Funktionen rund um die Neuheiten präsentieren zu können, war der Vertriebsleiter aus dem Professional-Bereich, Emanuel Miedl, am Messestand von. Er zeigte den Besuchern alle wichtigen Details der Giga X3 und der X10. Großes Interesse herrschte vor allem an der Möglichkeit, die Vollautomaten via Smart Phone bedienen zu können. Neben Emanuel Miedl war auch Jura-Österreich-Geschäftsführer Andreas Hechenblaikner vor Ort.