Direkt zum Inhalt
Hier die Tischleuchte der Gothem-Serie – zur Serie gehören zwei Tisch- und eine Stehleuchte. Ikea nimmt alle Modelle gegen volle Erstattung des Kaufpreises zurück.
Hier die Tischleuchte der Gothem-Serie – zur Serie gehören zwei Tisch- und eine Stehleuchte. Ikea nimmt alle Modelle gegen volle Erstattung des Kaufpreises zurück.
© Ikea

Ikea ruft Gothem Leuchten zurück

17.03.2016

Wegen Gefahr eines Stromschlags: Ikea bittet Kunden, die eine Gothem Leuchte haben, diese nicht mehr zu verwenden und sie ins nächste Ikea Einrichtungshaus zurückzubringen. Sie erhalten den vollen Kaufpreis zurück.

Anzeige

Ikea ruft die Gothem Steh- und Tischleuchten zurück, weil die Gefahr eines Stromschlags besteht. In einigen Lampen waren beschädigte Kabel gefunden worden. Diese könnten in Berührung mit dem Metallgehäuse der Lampe kommen und dazu führen, dass die ganze Lampe Elektrizität weiterleitet. Das stellt ein Sicherheitsrisiko dar.

Auch wenn die Lampe gut funktioniert, bittet Ikea alle Kunden, sie unverzüglich vom Netz zu nehmen und gegen volle Erstattung des Kaufpreises – ein Einkaufsbeleg ist nicht erforderlich – in ein Ikea Einrichtungshaus – in die Warenrückgabe – zurückzubringen.

Betroffen von dem Rückruf sind alle drei Modelle der Gothem Lampen – zwei Tisch- und eine Stehleuchte. Die drei Leuchten sind seit Oktober 2015 auf allen Ikea Märkten weltweit verkauft worden – in Österreich insgesamt 917 Stück.

Ikea sei, so heißt es in einer Pressemeldung, „nichts darüber bekannt, dass Menschen verletzt worden wären, hat aber erfahren, dass zwei Kunden und ein Mitarbeiter einen Stromschlag erlitten haben.“

Detaillierte Informationen gibt es auf Ikea.at oder unter 0800/081 061.

Autor: 
Redaktion Elektrojournal