Direkt zum Inhalt
© iF Design Award

iF Design Award 2019 für Nikon

18.02.2019

Die Z-Serie und die Coolpix P1000 gehen bei der diesjährigen Verleihung als Gewinner hervor

Anzeige

Bei dem jährlich stattfindenden iF Design Award konnte sich Nikon in zwei Produktkategorien durchsetzen. In einem Pool aus 6.375 Nominierungen erhielten die kürzlich erschienenen Kameras der Z-Serie und die Coolpix P1000 eine Auszeichnung.

Das spiegellose Z-System von Nikon ist um den weltweit größten Bajonettanschluss aller Vollformatkameras aufgebaut, der es ermöglicht, mehr Licht einzufangen und bahnbrechende optische Leistung zu erreichen. Das System besteht aus zwei spiegellosen Kameras, der Z 7 und der Z 6, die einen neuen Anschluss mit größerem Durchmesser bieten. Abgerundet wird das Ganze durch die NIKKOR-Z-Objektive der S-Linie.

Die Nikon Coolpix P1000 mit Supertele-Objektiv verfügt mit dem Faktor 125 über den weltweit größten optischen Zoom. Der Brennweitenbereich von 24-3000 mm ermöglicht dem Nutzer die Aufnahme von gestochen scharfen Bildern und Videos, ganz egal, wie weit das Motiv entfernt ist. Das lichtstarke f/2,8-8 NIKKOR-Objektiv und der 16 Megapixelsensor machen die Kamera zum perfekten Begleiter für Sport, Natur- und Reiseaufnahmen.