Direkt zum Inhalt
Die Kopfhörer werden in Deutschland in reiner Handarbeit hergestellt
© Hama

High End München: Hama kürt neuen Avinity-Kopfhörer AHP-967 zum Messehighlight

26.06.2014

In den letzten Jahren hat sich die Münchner High End zur Leitmesse der Branche entwickelt und mit 18.000 Besuchern in diesem Jahr einen neuen Publikumsrekord aufgestellt. Bestens frequentiert war demnach auch der Stand von Avinity.

Anzeige

Dort gab’s mit den Reference Class-Netzkabeln für die optimale Stromversorgung und dem Reference Class-Lautsprecherkabel einen Einblick in die aktuellen Entwicklungsprojekte. Erstmalig wurde auch der neue Kopfhörer AHP-967, der in Zusammenarbeit mit dem Heilbronner Hersteller Beyerdynamic entstanden ist, dem Publikum vorgestellt.

 

Der AHP-967 (UVP: 349 Euro) ist ein halboffener Kopfhörer, der sich durch exzellenten Klang und hohen Tragekomfort auszeichnet. Dafür sorgen extra weiche Kopf- und Ohrpolster sowie ein robuster Kopfbügel aus Federstahl. Durch die reduzierte Membranmasse erreicht der AHP-967 außerordentliches Impulsverhalten, wodurch die hervorragende Wiedergabequalität erzielt wird. Der AHP-967 wird in Deutschland in reiner Handarbeit hergestellt und garantiert so höchste Verarbeitungsqualität und herausragenden Klang „Made in Germany“. Er ist die äußerst ansprechende Symbiose aus Beyerdynamic-Sound und dem Kabel-Knowhow von Avinity und wird in einer streng limitierten Auflage von 500 Stück hergestellt.

Autor: 
Redaktion Elektrojournal
Weitere Artikel