Direkt zum Inhalt
Grundig Markenbotschafter Massimo Bottura mit Köchen und Arcelik CEO Hakan Bulgurlu auf der „Respect Food“-Night
Grundig Markenbotschafter Massimo Bottura mit Köchen und Arcelik CEO Hakan Bulgurlu auf der „Respect Food“-Night
© Grundig/Elektra Bregenz

Grundig: Ein Küchenchef für neue Küchengeräte

23.04.2018

Grundig stellt seinen ersten Markenbotschafter vor: Küchenchef Massimo Bottura wird sein Wissen über Essen und Kochkunst nutzen, um in Zusammenarbeit mit Grundig eine Reihe von Haushaltsgeräten zu entwerfen, die im Laufe des Jahres auf den Markt kommen werden.

Anzeige

„Ich freue mich darauf, Seite an Seite mit Grundig an neuen Ideen zu arbeiten, um Projekte und Produkte zu entwickeln, die wirklich etwas bewegen“, freut sich Massimo Bottura auf die bevorstehende Zusammenarbeit. Grundig und Bottura verbindet bereits eine längere Kooperation: So unterstützt die „Respect Food“-Initiative von Grundig den, von Bottura gegründeten, Verein „Food for Soul“. Dieser zielt darauf ab, durch Gemeinschaftsküchen zu helfen, das Bewusstsein für das globale Problem der Lebensmittelverschwendung zu schärfen. Die Veranstaltung „Respect Food Night“, die im Rahmen der EuroCucina im Castello Sforzesco in Mailand stattfand, trug dazu bei, das Bewusstsein für den Verein zu stärken und finanzielle Mittel für zukünftige Projekte zu lukrieren.

Smarte Neuheiten

Neben dem neuen Markenbotschafter präsentierte Grundig auch Produktneuheiten. Der Backofen Gourmet Chef ermöglicht es dem Benutzer, die Temperatur seiner Speisen präzise zu kontrollieren. Dazu ist er mit einem Hochtemperatursensor, einem Temperaturkontrollsensor, einem BLDC-Motor, einer integrierten Kamera und einer Mehrpunkt-Fleischsonde ausgestattet.

Das 80 cm breite FlexiSmart Induktions-Kochfeld bietet Kochen mit Sensortechnologie. Auf einem Touch-Bildschirm können Benutzer ein Menü durchsuchen, das einen einfachen Zugriff auf eine Reihe von Rezepten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen ermöglicht.

Auch eine neue Profi-Kühlschrankserie mit einem Edelstahl-Interieur stellte Grundig auf der EuroCucina vor. Ausgestattet mit der CustomFresh+ Technologie haben diese Geräte spezielle Fächer mit einem einstellbaren Temperaturbereich, der es ermöglicht, dass Lebensmittel drei Mal länger frisch bleiben als in herkömmlichen Kühlschränken.

Alle Grundig HomeWhiz-Geräte sind smart und können über Amazon Alexa gesteuert werden. Mit der HomeWhiz-App können Benutzer die Grundig-Produkte von einem Tablet, Smartphone oder von ihrem Smart-TV aus steuern, so dass Benutzer ihre Geräte überall überwachen und verwalten können.