Direkt zum Inhalt
© Media Markt/Jan Hetfleisch

Ceconomy erholt sich: Jetzt hofft man auf Black Friday und das Weihnachtsgeschäft

23.10.2020

Der kriselnde Elektrohändler Ceconomy kann im Herbst wieder steigende Umsätze verzeichnen. Nun hofft man, dass der Black Friday und das anstehende Weihnachtsgeschäft die Erholung beschleunigen.

Anzeige

Die Media/Saturn-Mutter (hierzulande freilich nur noch Media Markt, Anm.) Ceconomy kann sich langsam vom Corona-Schock des Frühjahres erholen. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019/2020 (per 30. September) zog der Erlös um 5,5 Prozent auf 5,3 Mrd. Euro an, teilte das Unternehmen heute in Düsseldorf mit.

Für ein Plus im Gesamtjahr wird das zwar nicht mehr reichen, aber immerhin ist es gelungen den Umsatzrückgang einzudämmen. Erfreulich sei auch, so heißt es weiter, dass sich „die Umsatzdynamik im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres fortgesetzt“ hat. Unsicherheiten in Sachen Covid-19 bleiben aber dennoch bestehen. Den Schwerpunkt in den kommenden Wochen legt man nun auf dem bevorstehenden Black Friday, sowie in der Folge natürlich auch aufs Weihnachtsgeschäft.