Direkt zum Inhalt
Das hochauflösende Grafikdisplay des kleinen Smart-Controls erinnert in seiner Anmutung, Farbbrillanz und Schärfe an neuste Smartphones.
Das hochauflösende Grafikdisplay des kleinen Smart-Controls erinnert in seiner Anmutung, Farbbrillanz und Schärfe an neuste Smartphones.
© Jung

BTA-Vorschau: Jung präsentiert seine supersmarte Gebäudetechnik

17.09.2019

Auf der BTA bei Euro Unitech (Stand D0415) zu finden wird sich Jung vor allem auf seine smarte Gebäudetechnik konzentrieren: Smart Control 5 und der Smart Visu-Server bilden die thematischen Schwerpunkte.

Anzeige

Als „Panel für die gesamte Gebäudetechnik“ präsentiere Jung vor rund einem Jahr seine Erweiterung der Smart Control-Serie – und das ist es auch heute noch. In seiner Funktionalität steht das Smart Control 5 (Rahmenmaße: 81 x 132 mm, Bildschirmdiagonale: 127 mm / 5,0'') seinen „großen Brüdern“ nämlich in nichts nach. Die Smart Control-Serie von Jung besteht übrigens aus Bedienpanels mit Displaygrößen in 7, 10, 15 und 19 Zoll. Sie ermöglichen die Steuerung verschiedener Systeme zur Hausautomation. Mit den vorinstallierten Apps für die Visualisierungsserver Visu Pro Server, Smart Visu Server und eNet Server macht Smart Control 5 die Gebäudetechnik einfach und komfortabel. Über die Kombination mit den Siedle Smart Gateways kann – wie von Smart Control gewohnt – die Anbindung an die Türkommunikation realisiert werden. Praktisch: Das kleine Bedienpanel passt in jede handelsübliche Unterputz-Gerätedose.

Klare Visualisierung – intuitive Bedienung

Das hochauflösende Touchdisplay erinnert in Anmutung, Farbbrillanz und Schärfe an neuste Smartphones. Durch einen integrierten Näherungssensor „erwacht“ das Display aus seinem Ruhemodus, wenn der Anwender es bedienen möchte. Ein Helligkeitssensor passt die Displayhelligkeit automatisch an die jeweiligen Lichtverhältnisse im Raum an. Eine Nachrüstung ist einfach realisierbar.

Apropos Visualisierung: Besonders einfach und effizient passiert diese mit dem Jung Smart Visu Server. KNX-Vorgänge können hier auf Ihrem Smartphone visualisiert oder bereits vorhandene Haustechnik in smarte Technologie integriert werden.