Direkt zum Inhalt
Wechselt Georg Pölzl jetzt in die deutsche Top-Liga? Alle Anzeichen sprechen jedenfalls dafür
© T-Mobile

Alter Bekannter, neue Aufgabe: Georg Pölzl kehrt der Deutschen Telekom den Rücken

15.06.2009

Der 52-jährige Steirer, dem vor allem harte Sanierer-Qualitäten nachsagt werden, wurde heute vom Aufsichtsrat zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Pölzls Vertrag läuft bis 30. September 2014.

Anzeige

Sanierer-Qualitäten wird Pölzl auch dringend brauchen, gilt es doch die Post auf die Marktliberalisierung im Jahr 2011 vorzubereiten. Außerdem warten auf den neuen Chef angeblich hunderte Beamte die nicht gekündigt werden können sowie regelmäßige politische Konflikte rund um diverse Postamtsschließungen. Rudolf Jettmar, seit dem Abgang von Anton Wais interimistischer Generaldirektor, bleibt als Finanzvorstand und stellvertretender Generaldirektor im Unternehmen.

Autor: 
Redaktion Elektrojournal